VERANSTALTUNGEN

Der LAUFEN Showroom & Innovation Hub ist nicht nur ein Ausstellungsraum, sondern auch ein Treffpunkt für alle, die sich für tiefgreifende Diskussionen über Themen wie Nachhaltigkeit und Innovation interessieren.


DIENSTAG, 08. SEPTEMBER 2020, 19.00 UHR
SIGURD LARSEN DESIGN ARCHITECTURE / ARCHITEKTUR IN PROGRESS

„Ästhetik komplexer Räume“ -  Sigurd Larsen ist ein dänischer Architekt und Möbeldesigner, der in Berlin lebt und arbeitet. Seine Arbeit kombiniert die Ästhetik von hochwertigen Materialien mit Konzepten die sich auf eine Funktionalität in komplexen Räumen fokussieren.

Weitere Infos: https://www.architektur-inprogress.at/detail/sigurd-larsen.html


18-19. SEPTEMBER 2020, 10.00 – 18.00 UHR
`THE NEW CLASSIC` VON LAUFEN – H.O.M.E.D.E.P.O.T ON TOUR

Im Rahmen der H.O.M.E.D.E.P.O.T on Tour präsentiert Laufen seine neueste Badkollektion `The New Classic`, für die Star-Designer Marcel Wanders klassische Formen mit SaphirKeramik neu interpretiert hat.

In jedem Stück der Kollektion verbinden sich Flair und Kreativität des Designers mit der meisterhaften Beherrschung des Materials durch Laufen. Ikonische, klassische Formen verbinden sich mit femininen, geschwungenen Linie.


25. SEPTEMBER – 02. OKTOBER 2020, 10.00 – 19.00 UHR
N186 – EIN RAUMOBJEKT MIT KRISTALLINER ANMUTUNG UND UNGREIFBAREM VOLUMEN / VIENNA DESIGN WEEK

N186 von LOVE architecture and urbanism

186 Keramikrohre werden sphärisch um einen statischen Kugelhohlkörper gruppiert. Insgesamt entsteht so ein kristallin wirkendes weißes Objekt mit einem Gesamtdurchmesser von 2700mm. Überzogen wird das Werk von einer mehrdimensionalen Light-Performance welche das Objekt in neue atmosphärische Bedeutungsebenen eintauchen lässt.

N186 stellt sich als imposanten Raumobjekt mit kristalliner Anmutung und von ungreifbarem Volumen dar. Es wirkt fragil, stabil, zentral, spektral und explodierend zugleich. Damit vereint das Objekt verschiedenste Aspekte des architektonischen Schaffens: Konzept, Material, Design, technische Ausarbeitung und deren präzise Realisierung.

Das von LOVE für die Biennale - im Rahmen der Ausstellung „Time Space Existence“ - konzipierte Projekt N186 wurde in einjähriger Zusammenarbeit im LAUFEN Produktionsstandort & Entwicklungszentrum in Gmunden (OÖ) aus SaphirKeramik realisiert.

Weitere Infos: www.n186.love 
https://www.viennadesignweek.at/